Drei Jahre Garantie • 100 Tage kostenlose Testversion • Premium-Service • Crash Replacement • Weltweit versenden

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)

 

WANN SOLLTEN SIE DIE BREMSBELÄGE ERSETZEN?

Sowohl Ihre Bremsbeläge als auch Ihre Laufräder müssen gewartet werden.
Befindet sich zu viel Schmutz in den Rillen, müssen diese geräumt werden, damit der Schmutz wieder abfließen kann. Wenn die Rillen verschlissen sind, sollten die Bremsbeläge durch neue ersetzt werden.
Wir empfehlen Swissstop Black Prince für Vollcarbon-Felgenbremsen.
Für die Alu-Felgenbremse oder Scheibenbremse empfehlen wir die Bremsbeläge der Marke des Laufradsatzes an deinem Fahrrad.
 

WIE LANGE HALTEN BREMSBELÄGE?

Bremsbelagsatz;
Wenn die Rillen in den Bremsbelägen abgenutzt sind, müssen sie ersetzt werden. Lassen Sie die Bremsbeläge nicht zu sehr verschleißen, da Sie dann schnell die Felge beschädigen.
Scheibenbremsen;
Wenn Ihre Scheibenbremsen anfangen, Geräusche zu machen, überprüfen Sie sie auf Verschleiß. Abgenutzte Bremsbeläge können Ihre Scheibenbremsscheiben beschädigen.
 

WAS IST EIN DRAHTREIFENRAD?

Ein Drahtreifenrad hat den bekannten Reifen mit Schlauch. Heutzutage ist es auch möglich ohne Schlauch zu fahren, wenn das Drahtreifenrad für schlauchlose Reifen geeignet ist.
Es gibt Drahtreifenfelgenräder mit einer Aluminium-Bremsfläche und Vollcarbon-Drahtreifen haben eine Carbon-Bremsfläche für Felgenbremsen. Vollcarbon-Drahtreifen können auch für Scheibenbremsen geeignet sein und haben dann keine Felgenbremsfläche.
 

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN DRAHTREIFEN, TUBELESS UND TUBULAR?

Wir bekommen diese Frage sehr oft, und obwohl der Unterschied groß ist, sehen sie manchmal gleich aus, also werden wir es erklären;

Drahtreifen;
Drahtreifen bedeutet, dass das Laufrad nur für Reifen mit Schlauch geeignet ist. Ein normales Drahtreifenrad kann NICHT mit schlauchlosen Reifen verwendet werden.
Das Felgenhorn ist höher, um den Reifen in Position zu halten.
Tubular;
Tubular bedeutet, dass das Laufrad nur für schlauchlose Reifen geeignet ist, die wie ein Reifen, aber hinten geschlossen sind.
Der Vorteil ist, dass die Schläuche stark sind und einen sehr geringen Rollwiderstand haben.
Nachteilig ist, dass bei einer Reifenpanne der Reifen nicht mehr verwendet werden kann.
Tubeless Ready Drahtreifen;
Ein Tubeless Ready Laufrad hat eine spezielle Felge, auf der ein Tubeless Ready Reifen montiert werden kann, ohne Schlauch aber mit einer kleinen Menge Latex gefüllt, aber auch ein Reifen mit Schlauch kann montiert werden.
Die Montage eines TBR-Reifens (was für „tubeless ready“ steht) ist nicht einfach und erfordert einige Erfahrung.
Bringen Sie das mitgelieferte Spezial-Felgenband immer zweimal an.
Der Vorteil ist, dass Sie mit weniger Reifendruck fahren können und das für mehr Grip im Gelände und mehr Komfort auf normalem Straßenbelag sorgt.
Der Nachteil ist, dass Sie bei einem zu großen Reifenschaden noch einen Schlauch montieren müssen, aber das bedeutet nicht automatisch, dass Ihr Reifen verloren geht.
Immer mehr Räder werden nur mit TBR geliefert.
 

WIE GROSS IST EIN (SCHLAUCHLOSES) VENTIL?

Das Ventil ist ca. 1 cm länger als die Felgenhöhe, diese Länge benötigen Sie zum Aufpumpen.
 

WIE KANN ICH ÜBERPRÜFEN, OB MEINE RÄDER GERADE SIND?

Mit Bremsbelägen: Wenn Ihr Rad montiert ist, können Sie die Position überprüfen, indem Sie das Rad drehen und neben Ihren Bremsbelägen schauen, um zu sehen, ob das Rad wackelt. Wenn ja, sollte es überprüft werden.
Wenn Sie Scheibenbremsen haben und das Rad wackelt, lassen Sie die Ausrichtung so schnell wie möglich von Ihrem Fahrradmechaniker überprüfen.
Bedenken Sie, dass ein wackelndes Rad auch durch einen falsch montierten Reifen oder ein falsches Profil verursacht werden kann. Daher sollte die Bewegung der Felge und nicht des Rades berücksichtigt werden.
 

WAS IST CRP UND WIE FUNKTIONIERT ES?

FFWD CRP steht für Crash Replacement Policy. FFWD hilft den Unglücklichen, indem es Ersatzfelgen zu einem ermäßigten Preis anbietet. Dies gilt zusätzlich zu der 3-Jahres-Garantie für diejenigen, die ihre Räder als Erstbesitzer registriert haben.
Wenn wir kaputte Räder erhalten, bauen wir sie mit der alten Nabe, einer neuen Felge und neuen Speichen wieder auf. Um den neuesten CRP-Preis Ihres Laufrads zu erfahren, senden Sie eine E-Mail an service@ffwd.com
Sie können das Rad oder die Räder an unsere Serviceabteilung in den Niederlanden senden, zusammen mit dem Formular, das Sie auf unserer Website finden.
Crash Replacement Preise für Verbraucher;
  • Aluminium-Drahtreifen 200,-
  • Aluminium/Carbon-Drahtreifen 450,-
  • Vollcarbon-Drahtreifen 500,-
  • Vollcarbon Schlauchreifen 500,-
     

    WIE MONTIERE ICH TUBELESS-REIFEN AUF TUBELESS-READY-FELGEN?

    BEI DER MONTAGE VON TUBELLOSEN REIFEN IST DIE VERWENDUNG VON TUBELESS DICHTMITTEL ZWINGEND!
    Wenn Sie Ihre Tubeless-Laufräder in vollen Zügen genießen möchten, befolgen Sie die Anweisungen und Ratschläge.
    Wenn es Ihr erster Tubeless-Laufradsatz ist und Sie auch Tubeless fahren möchten, empfehlen wir Ihnen, die Montage von Ihrem Händler durchführen zu lassen.
    Wieso den? Wir haben viele verschiedene Probleme gesehen, die Fehler verursachen und für Sie und Ihren Laufradsatz schlecht sein können.
    • Reinigen Sie das Felgenbett mit einem Entfetter, bevor Sie das Tubeless-Felgenband anbringen.
    • Bringen Sie das Tubeless-Felgenband zweimal auf die gesamte Felge an, wobei Sie Anfang und Ende des Bandes 10 bis 15 cm überlappen.
    • Drücken Sie das Tubeless-Felgenband fest auf das Felgenbett.
    • Machen Sie ein kleines Loch in das Tubeless-Felgenband in der Nähe des Ventillochs (am besten mit der Spitze einer scharfen Schere).
    • Setzen Sie das Tubeless-Ventil in die Felge ein und stellen Sie sicher, dass der O-Ring das Ventilloch an der Außenseite der Felge bedeckt.
    • Montieren Sie den/die schlauchlosen Reifen gemäß den Anweisungen des Reifenherstellers (verwenden Sie keine Metallwerkzeuge, um den Reifen zu montieren, um die Felge nicht zu beschädigen).
    • Füllen Sie den/die schlauchlosen Reifen mit schlauchlosem Pannenschutz (DIESE ERFORDERLICH) gemäß den Anweisungen des Herstellers.
    • Stellen Sie sicher, dass das Pannenschutzmittel gleichmäßig im schlauchlosen Reifen verteilt ist.
    • Pumpen Sie den Reifen auf den maximalen Reifendruck von 8,5 bar (123 psi) für die jeweilige Felge auf (wenn der Reifen einen niedrigeren maximalen Reifendruck hat, beachten Sie dies).
    • Prüfen Sie, ob der Reifen richtig montiert ist und dem Felgenprofil folgt.
    • Senken Sie den Reifendruck auf Ihren bevorzugten Druck.
      WARNUNG:
      DIE NICHTBEACHTUNG DIESER ANWEISUNGEN KANN ZU SCHWEREN VERLETZUNGEN DES BENUTZERS ODER ZU SCHÄDEN AM PRODUKT FÜHREN UND ZUM ERLÖSCHEN DER FFWD-GARANTIE!
       

      WIE ERKENNE ICH EIN GEFÄLSCHTES FFWD-RAD?

      Leider werden gefälschte FFWD-Räder angeboten. Wir sind uns dessen bewusst und tun unser Bestes, um es zu stoppen.
      Es gibt ein paar Dinge, die Sie überprüfen können, um festzustellen, ob es sich um echte FFWD-Räder handelt:
      – FFWD-Räder haben eine Seriennummer neben dem Ventilloch an der Außenseite der Felge
      – FFWD Laufräder haben FFWD Naben oder DT Swiss Naben (DT350, DT240 oder DT180)
      Räder ohne Seriennummer am Ventilloch oder mit Naben einer anderen Marke sind höchstwahrscheinlich kein Originalprodukt von FFWD Wheels. Kontaktieren Sie uns im Zweifelsfall immer.
      Denken Sie daran, wenn etwas zu schön erscheint, um wahr zu sein, ist es das normalerweise!
      Der Kauf von Fälschungen ist nicht nur gefährlich, sondern auch illegal.
       

      KANN ICH FFWD CARBON BREMSBELÄGE AN MEINEN LEICHTMETALLRÄDERN VERWENDEN?

      Nein, keine Bremsbeläge für Carbonfelgen auf Alufelgen verwenden! (Und auch nicht umgekehrt, verwenden Sie also auch keine Alu-Bremsbeläge an Ihren Carbonfelgen.)
      Die FFWD Bremsbeläge von SwissStop sind für den Einsatz auf Carbonfelgen entwickelt und vorgesehen. Bei Verwendung dieser Bremsbeläge auf Leichtmetallfelgen erhalten Sie kleine Aluminiumstücke in den Bremsbelägen, die bei der Verwendung von Carbonfelgen Schäden verursachen können. Bei Verwendung von Bremsbelägen an FFWD-Carbonlaufrädern, die zuvor auf Leichtmetallbremsflächen verwendet wurden, erlischt jeglicher Garantieanspruch.
       

      WELCHEN NABE SOLL ICH WÄHLEN?

      Wir bieten FFWD oder DT Swiss Naben an unseren Laufrädern an. Alle Naben haben das gleiche hochwertige Innenleben, unterscheiden sich aber in der Materialwahl und damit in Gewicht und Preis.
      Alle Naben haben innen ein sternförmiges Klicksystem für einen schnellen Antrieb mit geringem Wartungsaufwand. Gefederte Sperrklinken mit einer hohen Federrate garantieren langlebige Leistung, Haltbarkeit und Zuverlässigkeit.
      Alle unsere Laufräder lassen sich problemlos (ohne Spezialwerkzeug) auf alle Markenstandards umrüsten: Campa-, Shimano- oder SRAM XD-Freilaufnaben und auch alle verschiedenen Arten der Rahmenbefestigung; Schnellwechsler und 12 oder 15 mm Steckachse.
      FFWD- und DT350-Naben verwenden Metall-Patronenlager, während die DT240 Edelstahl-Patronenlager verwendet. Im Vergleich zum DT350 bietet der DT240 eine Gewichtsersparnis von 60 Gramm in der Scheibenbremsversion und 40 Gramm in der Felgenbremsversion.
       

      WAS IST DIE DARC-TECHNOLOGIE?

      DARC steht für „Doppelbogen“. Das FFWD DARC-Profil ist die Felgenform, die FFWD-Laufräder durch Reduzierung des Luftwiderstands aerodynamischer macht. Dieses Profil sehen wir bei den Modellen TYRO, F4, F6 und F9.
      Lesen Sie mehr dazu in dieser Geschichte!
       

      KANN ICH EINE ANDERE LOGOFARBE WÄHLEN?

      Wenn du deine Laufräder perfekt auf dein Bike abstimmen möchtest, kannst du beim F4 und F6 aus einer Reihe von Farben in zwei Styles wählen. Prüfen Sie hier, welche Option am besten zu Ihnen passt!
       

      WIE REINIGE ICH MEINE BREMSFLÄCHE?

      Wenn Sie Ihre Carbon- oder Alu-Bremsfläche reinigen möchten, ohne das Felgenmaterial zu beschädigen oder die Bremsleistung zu beeinträchtigen, empfehlen wir Ihnen, Ihre Felgen mit Aceton zu reinigen. Wenn Sie mit Felgenbremsen fahren, ist eine gelegentliche Reinigung ratsam. Bei Scheibenbremsen ist dies natürlich nicht nötig.
       

      WIE ENTFERNE ICH KLEBER VON MEINEN SCHLAUCHREIFEN?

      Sie können ein Lösungsmittel wie Benzol (Terpentin) verwenden, um den Kleber zu entfernen. Aber wenn nur wenig Kleber auf der Felge ist, können Sie den neuen Reifen auf den "alten" Kleber kleben. Diese erweicht beim Kontakt mit der neuen Klebeschicht wieder.
      Verwenden Sie NIEMALS ein scharfes oder hartes Werkzeug, um den Kleber abzukratzen. Dadurch kann die Carbonkante beschädigt werden, sodass die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet ist.
       

      WELCHE SPEICHEN VERWENDET FFWD?

      FFWD verwendet ausschließlich DT Swiss Aerolite & Competition und Sapim CX-Ray Speichen für die Laufräder. Sie sind alle praktisch identisch, mit der gleichen hohen Qualität und Leistungsfähigkeit. Aerodynamisch, stark, langlebig und sehr leicht.
       

      WELCHE SPEICHENSPANNUNG WIRD VERWENDET? 

      Das Vorderrad ist in jeder Speiche mit 90/100 kgF vorgespannt.
      Das Hinterrad ist mit 110/120 kgF Antriebsseite vorgespannt.
      Die Spannung des Hinterrads (NDS) und des Vorderrads (DS) variiert je nach Nabenauswahl und der erforderlichen Spannung, um das Rad richtig einzustellen.
      (Die alten F2R-Räder haben sowohl an den Vorder- als auch an den Hinterrädern 10 kgF weniger Spannung.)
      Hinweis: Jede Speiche muss die gleiche Spannung haben.
       

      WELCHE NIPPEL WERDEN VERWENDET?

      Wir verwenden Messingnippel bei allen unseren tangential eingespeichten Rädern als Teil unseres „kein Kopfschmerz“-Ansatzes. Der Gewichtsunterschied ist so gering (ca. 28 g pro Satz), dass wir für ein wartungsarmes Laufrad tangentiale Speichen bevorzugen. Alu-Nippel sind nicht so haltbar wie Messing-Nippel.

      Suchen Sie auf unserer Seite

      Warenkorb